2000s Club mit NAKED CAMEO DJ-Set! in The Loft am 07.04.2018

2000s Club mit NAKED CAMEO DJ-Set!

The Loft

Samstag, 07.04.2018 | 21:00
Party-Event-Konzerte

The Loft
Lerchenfelder Gürtel 37
1160 Wien
Wien, Österreich

W:



Fotos zu diesem Event

Fotos hochladen »

Beschreibung des Events

2000s Club mit NAKED CAMEO DJ-Set!
Samstag, 07. April 2018, ab 21:00h, Eintritt 1/5/6/7€ @ The Loft / Pop-Floor & Indie-Floor
https://fb.com/events/1838299519762944
Floors, Zeitplan & Ticketing: https://www.theloft.at/F


Alle 2000s Club Termine zum Abonnieren: https://fb.com/2000sClub/events

Ein Jahrzehnt voll mit Hits zum Schreien, Weinen, Feiern und Tanzen - impulsiv und grenzenlos natürlich: Feiert mit uns die etlichen One-Hit-Wonder Kandidaten, sowie die Dauerbrenner, die einen Chartstürmer nach dem anderen rausgehauen haben! Freut euch also auf eine bunte Mischung, die auf zwei Floors den Bogen von Indie/Alternative über Hip Hop und Elektro bis hin zum trashigem Hands-up-Dance schlägt.
Oben, am Indie Floor, läuft alles, was Alternativ, Indie und nicht Mainstream in den 2000ern war,
am unteren Floor - dem Pop Floor - gibts, ja, Poppiges, Hip Hop, RnB, Dance und Elektro aus den Nullerjahren.

Am Indiefloor an den decks: Naked Cameo!
Sie sind in den 00er Jahren aufgewachsen und wurden somit gezwungenermaßen Zeugen erster Hand von der Musiklandschaft der letzten Dekade. So lässt sich der ein oder andere Einfluss in ihrem Sound nicht leugnen.
Es kommt selten bis nie vor, dass eine Newcomer Band mit ihrer Debüt Single auf Platz 1 der Spotify Viral Charts in Österreich und Platz 6 in Deutschland chartet. So geschehen bei NAKED CAMEO - das sind Lukas Maletzky (Gitarre und Vox), Maria Solberger (Synths und Backing Vox), Patrick Pillichshammer (Schlagzeug) und Jakob Preßmair (Bass) mit ihrer ersten Single "Luddite".
Die junge Band, ursprünglich aus Oberösterreich, jetzt in Wien lebend, besticht mit einer Melange aus flächigen Synths, organischen Beats und einer Stimme, die einem Gänsehaut auf dem Trommelfell verschafft. Kürzlich wurde die Band sowohl für den neuen österreichischen Musik Exportpreis "XA", sowie für den international renommierten "European Border Breakers Award"
nominiert.
Naked Cameo haben am 2.3.2018 ihr Album „Of Two Minds“ released. Das Debut-Album wurde gemeinsam mithilfe von Leyya’s Marco Kleebauer produziert – woraus eine Sound-Raffinesse entstand, die den Spagat zwischen eingängigen, Falsettlastigen Pop-Melodien und einem organischen Klangteppich mit Hang zu R’n’B und Electro Pop perfekt meistert. Mit „Of Two Minds“ beginnt für das Quartett eine Reise, die gut und gerne auf der internationalen Musik-Spielwiese stattfinden kann.
Österreich hat viele Bands, die immer mehr über die Grenzen schwappen – doch für den Sound von Naked Cameo gab es diese noch nie.
Vor und nach der Band gibt sich unsere Resident Djane die Ehre:
DJ Stina aka Pierre Ciseaux steht zu ihrer Indie und Emo Vergangenheit und findet, dass die 2000er sowieso das beste Jahrzehnt waren. Als Expertin für „Inszenierungen der Clubkultur“ und frei nach der Attitüde der Arctic Monkeys: I bet that you look good on the dancefloor, hat hier jeder was zu schauen!

Am Popfloor an den decks:
DJ Noodge! Er berichtet: Die 2000er waren nicht nur das Jahrzehnt als wir den Schilling gegen den Euro tauschten, für mich waren es die Flegeljahre in der Entwicklung vom Jugendlichen zum Erwachsenen. Ich bin genauso alt wie Britney Spears und ihr Song „I´m not a girl, not yet a woman“ drückt so ziemlich das aus, was ich sagen will. Tragisch auch die ersten Trennungen, wie zwischen Britney und Justin Timberlake. Cry me a river. Robbie Williams war der Boyband „Take That“ entwachsen und solo direkt in unsere Herzen unterwegs. Nach Macarena gabs den noch fetzigeren Las Ketchup - Song. Und nach Brit-Pop mit Blur war Sänger Damon Albarn mit den Gorillaz zur „Feel Good Inc.“ gewechselt. Nicht zu vergessen Rapper Eminem, der mit 50 Cent wieder HipHop von den Straßen in die warme Stube brachte. Ja, es hat sich was getan im Leben & Pop der 2000er!
Den zweiten Teil des Abends wird DJ Mike Zeranto bestreiten: Der 29 jährige Wiener entdeckte seine Leidenschaft zur elektronischen Musik bereits im Jahr 2005. Durch seine Erfahrung als Resident DJ in diversen namhaften Clubs und Events, sowie Referenzen in angesagten Clubs, ist er in der Lage jede Party zum Kochen zu bringen! Er wird euch mit den besten Electro-Dance-Hits von Gigi bis Floorfilla, ganz nach dem Motto "Schicht is Pflicht" einheizen.
Und irgendwann dazwischen: 2000s Club Erfinder DJ David Jerina.


Hardfacts:

2000s Club mit NAKED CAMEO DJ-Set!
http://2000sClub.jerina.at & https://fb.com/2000sClub
Samstag, 07. April 2018, ab 21:00h
https://fb.com/events/1838299519762944

@ The Loft (Popfloor & Indiefloor & Café | http://www.TheLoft.at)
Lerchenfelder Gürtel 37, 1160 Wien
U6 Thaliastraße (Ecke Thaliastraße / Gürtel)

Eintritt: 21:50h bis 22:00h: 1€, 22:00h bis 23:30h: 5€, ab 23:30h: 7€
Mit FB-Event-Fixzusage oder Newsletter-Anmeldung (mail2 2000sClub@jerina.at - Betreff: „subscribe“ bzw Formular hier: http://bit.ly/00sNL) bis 19:00h am Eventtag: 6€ (gültig von 23:30h bis 01:00h)
Freikartengewinnspiele im FB-Event! https://fb.com/events/1838299519762944
Im The Loft-Café - geöffnet ab 21:00h - ist der Eintritt den ganzen Abend frei. Die DJ-Floors sind ab 21:50h (oben) und ca. 00:30h (unten) für euch geöffnet.


DJs am 2000er Indiefloor (oben, ab 21:50h):
♬ NAKED CAMEO (DJ-Set / Set time 00:00h – 02:00h | https://fb.com/nacameomusic | http://nakedcameo.com/ | https://instagr.am/nakedcameo)
♬ Pierre Ciseaux (2000s Club | https://fb.com/djanepierreciseaux)

DJs am 00s Popfloor (unten, ab ca. 00:30h):
♬ Noodge (Badeschiff, Voga Pavillon, Gerard, … | https://fb.com/djnoodge | http://instagr.am/dj_noodge)
♬ Mike Zeranto (Dorian Gray, Streetparade, ... | https://fb.com/MikeZeranto)
♬ David Jerina (2000s Club | https://fb.com/DJDavidJerina | http://jerina.at)

DJ im Café (offen ab 21:00h):
♬ Mr. Shuffle (The Loft | https://fb.com/MrShuffle)



(VIENNAs FIRST) 2000s CLUB sounds like - on two floors:

30 Seconds to Mars ♬ 50 Cent ♬ Aaliyah ♬ Adam Green ♬ Alicia Keys ♬ Amy Winehouse ♬ Arcade Fire ♬ Arctic Monkeys ♬ Art Brut ♬ Avril Lavigne ♬ Babyshambles ♬ Beatsteaks ♬ Beyoncé ♬ Black Eyed Peas ♬ Bloc Party ♬ Booka Shade ♬ Bright Eyes ♬ Britney Spears ♬ Christina Aguilera ♬ Coldplay ♬ Crazy Town ♬ Daft Punk ♬ David Guetta ♬ The Darkness ♬ Death From Above 1979 ♬ Destiny's Child ♬ Digitalism ♬ Duffy ♬ Editors ♬ Eminem ♬ Feist ♬ Fischerspooner ♬ The Flaming Lips ♬ Franz Ferdinand ♬ Fratellis ♬ Gigi D'Agostino ♬ Gnarls Barkley ♬ Gorillaz ♬ The Go-betweens ♬ The Gossip ♬ Hercules & Love Affair ♬ The Hidden Cameras ♬ The Hives ♬ Hot Chip ♬ Hot Hot Heat ♬ Interpol ♬ Ja, Panik ♬ Jay-Z ♬ Jennifer Rostock ♬ Jet ♬ Justin Timberlake ♬ Justice ♬ Kanye West ♬ Kate Nash ♬ Katy Perry ♬ Kid Cudi vs. Crookers ♬ The Killers ♬ The Kills ♬ Kings Of Leon ♬ The Knife ♬ The Kooks ♬ Kreisky ♬ Lady Gaga ♬ LCD Soundsystem ♬ The Libertines ♬ M.I.A. ♬ Mando Diao ♬ Maximo Park ♬ MGMT ♬ Mia ♬ Mika ♬ Missy Elliot ♬ Muse ♬ No Angels ♬ O-Zone ♬ OK GO ♬ OutKast ♬ Panic At The Disco ♬ Phoenix ♬ Pink! ♬ Queens Of The Stone Age ♬ Rihanna ♬ Robyn ♬ La Roux ♬ Scissor Sisters ♬ Sean Paul ♬ Shakira ♬ Silbermond ♬ Snoop Dogg ♬ Soko ♬ The Streets ♬ The Strokes ♬ Sugarplum Fairy ♬ T.Raumschmiere ♬ Tegan & Sara ♬ The Ting Tings ♬ TV On The Radio ♬ Vampire Weekend ♬ Velvet Revolver ♬ The White Stripes ♬ Wir Sind Helden ♬ Yeah Yeah Yeahs ♬ …

The Loft - "2000s Club mit NAKED CAMEO DJ-Set!" am 07.04.2018. Hier findest du die besten Partyfotos und Videos. Warst du auch selbst dabei und hast fotografiert? Na dann her mit deinen Fotos! Einfach die Partybilder hochladen und deinen Freunden zeigen.

Route mit Herold planen Routenplaner powered by Herold »

Die neuesten Eventfotos auf puls4.com von The Loft

5 Jahre "The Loft"

5 Jahre "The Loft"
Samstag, 13.12.2014

Masters Of Dirt Party Armageddon

Masters Of Dirt Party Armageddon
Samstag, 15.03.2014

Bock auf Kultur - Opening Party

Bock auf Kultur - Opening Party
Samstag, 20.10.2012

Mehr Fotos »
Trage dein Event ein

Trage dein Event auf puls4.com ein

Event eintragen »