DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: Romantische Neue Musik! in Roter Salon der OESTIG/LSG am 24.05.2018

DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: Romantische Neue Musik!

Roter Salon der OESTIG/LSG

Donnerstag, 24.05.2018 | 19:30
Party-Event-Konzerte

Roter Salon der OESTIG/LSG

Wipplingerstraße 20
1010 Wien
Wien, Österreich

Fotos zu diesem Event

Fotos hochladen »

Beschreibung des Events

„Wiener Lieder müssen fröhlich sein und sind deshalb immer in Dur geschrieben“, meint die austro-amerikanische, als „zeitgenössisch“, aber nicht „atonal“ geltende 87-jährige Komponistin, NANCY VAN DE VATE, in einem Interview. „Slawische Volkslieder sind in Moll. Und da muss ich jetzt lachen“, meint sie, die seit den 1980ern in Wien lebt, „weil meine Lieder auch immer in Moll sind...“ Ob dem so ist, werden wir in ihrem „Konzertstück für Cello und Klavier“ sehen, das Cellist MICHAEL BABYTSCH umsetzt. Seine Duett-Partnerin am Klavier ist ANA SZILÁGYI. Sie ist auch Komponistin und steuert, gespielt von den beiden Geigerinnen aus Polen, ANNA GUTOVSKA und MAGDALENA KOLCZ, einen sprichwörtlichen „Sonnenaufgang“ bei. Dieser soll ausdrucksvoll und harmonisch sein, im Stil einer spätromantischen Tradition.

Mit diesen beiden Eckpfeilern, „volkstümliche Elemente“ und „wohlklingende, unterhaltsame Neue Musik“ zieht der diesmalige Kurator und Moderator der „Roten Brille Konzertreihe mit Literatur (erfunden von WALTER BACO)“, WERNER HACKL, den Bogen dieses Programms, das Komponisten und Interpreten zusammenführt.

Da HACKL auch ein großer Förderer der Jugend ist, lässt er SZILÁGYI zu Beginn das junge Geigentalent LIVIA REITER in „Vier lustige Stücke“ vom niederösterreichischen Komponisten MICHAEL SALAMON begleiten. Wahnsinnig „lustig“ im Stil eines „Geige-Kabarettisten“ kann in der Regel der populäre Deutsch-Russe ALEKSEY IGUDESMAN sein, ob allerdings auch seine „Sonate Nr. 2“ in diese Richtung geht, die zum Ausklang der 15-jährige Geige-Virtuose FABIAN MITTERMAYER mit seiner Piano-spielenden Mutter, YI-TING WU-MITTERMAYER zum Besten gibt, bleibt abzuwarten.

Dazwischen kann man sich neben Ungar Béla Bartóks „rumänischen Volkstänzen“ auf „schöne Gärten“ in Form von „ungarischen Volksmelodien“ von KAREN DE PASTEL freuen, „geflötet“ von GERHARD PEYRER und DÓRA ÁRPÁS. ÁRPÁS spielt auch eine „Temperamente“-Komposition von und mit der österreichisch-polnischen Pianistin ELZBIETA WIEDNER-ZAJAC.

Wie Dur-„fröhlich“ oder -„nüchtern“ auf all die romantische, slawisch-osteuropäische Melodramatik nun wohl der einschlägige Österreicher WALTER BACO in seiner Klavier-Improvisation und Lesung reagieren wird? – Es ist immer wieder spannend, inwiefern sich allgemeine Annahmen bewahrheiten oder auch nicht ...

weiterführende Info auf www.oestig.at
Freie Spende

Reservierungen unter: rotersalon@oestig.at

Roter Salon der OESTIG/LSG - "DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: Romantische Neue Musik!" am 24.05.2018. Hier findest du die besten Partyfotos und Videos. Warst du auch selbst dabei und hast fotografiert? Na dann her mit deinen Fotos! Einfach die Partybilder hochladen und deinen Freunden zeigen.

Route mit Herold planen Routenplaner powered by Herold »

Die neuesten Eventfotos auf puls4.com aus Wien

Behave!

Behave!
Samstag, 13.10.2018

ONE Love ONE Sound

ONE Love ONE Sound
Samstag, 13.10.2018

Hüttengaudi

Hüttengaudi
Samstag, 13.10.2018

Smirnoff feat. Loco II

Smirnoff feat. Loco II
Samstag, 13.10.2018

Mehr Fotos »

Zur Eventsuche » Nächste Events dieser Location